Einsatz in den Scheduler Reisender
GERICHTLICHES ROLLO UND CASA-PALACIO BERDUGO
Linea
Photo
Vergrößern
 
Photo
Vergrößern
Im Anrufsitz des Rollo, befindet sich ein einfache Mittelalterliche Schandphal aus Stein, der das gerichtliche Symbol der Stadt darstellt. Gebracht auf diesen Sitz vor einige Jahre, noch hat man in seinem überlegenen Teil die Wappenschilder des Landhauses von Aranda de Duero flüchtig gesehen.

Gegenüber Vor dem Rollo ist ein nobiliarisches großes Haus konstruiert in XV Jahrhundert von Martín Durango. Der Haus-Palast des Berdugo liegt in den sogenannten Neue Stadviertel, ein Raum, der eine schnelle Umwandlung mit dem Ausgang (oder der Umwandlung) der arandinische Juden im Jahre1492, durchmachte.

Die Eigentümer des Hauses haben das Gebäude von den Eltern zu den Kinder vererbt, ihre nebengebäude verbreitet und verbessert, obgleich die Nahmen durch die Jahre sich verändert haben: Durango, Tamayo, Berdugo. Das Gebäude hat die Verzauberung eines reichen großen Hauses des Einheimischen hidalguía, von dem sie in sein Inneren einem umfangreichen und harmonischen Hof mit hölzernen Balken hervorragt, die Bibliothek, die Kapelle und einige der Räume mit Antike möbeln, wie dem benannten Bett von Napoleón, ein barockisches Bett in der man behauptet das der Kaiser Napoleón Bonaparte, der während einiger Tage des Monats November von 1808 bevor Er Somosierra auf denm Weg von Madrid überquerte, ausgeruth hat.

Es kann nicht besucht werden